Pressemitteilung der BI: Dragoneranger in Weende – 100 Meter Widerstand

„Bleib mir vom Acker“ als kreativer Protest gegen Versiegelungspläne Am Dragoneranger ist es am vergangenen Wochenende bunt geworden. Mitglieder der gleichnamigen Bürgerinitiative (BI) stellten bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen mehr als 80 liebevoll und kreativ bemalte Schilder am Feldrand auf. „Die Schilder sind bunt, doch das Anliegen ist ernst. Jedes Schild steht für den breiten Protest gegen die Pläne der Stadt, hier ein Industrie- und Gewerbegebiet entstehen zu lassen. Mit dieser symbolischen Ackerbesetzung fordern die Mitglieder und die vielen Unterstützer*innen der BI einen Stopp der Flächenversieglung am Dragoneranger!“, erklärt Deike Terruhn, BI-Mitbegründerin, die Aktion „Bleib mir vom Acker“. Satte, […]

Aktion “Bleib mir vom Acker” – Symbolische Ackerbesetzung

Satte Landschaften, Äcker und Wiesen, Blumen, Vögel und vor allem viele schützende Hände – am Dragoneranger ist es heute Nachmittag bunt geworden! Bei strahlendem Sonnenschein und eisigen Temperaturen stellte die BI gut 80 liebevoll und kreativ bemalte Schilder auf, die in den letzten Wochen unter dem Aktionsmotto „Bleib mir vom Acker“ entstanden waren. Mit dieser symbolischen Ackerbesetzung wollen Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Bürgerinitiative Dragoneranger ein Zeichen setzen – sie fordern: Acker statt Beton! Keine Flächenversieglung am Dragoneranger! Jedes Schild steht für den Protest gegen die Baupläne der Stadt, hier ein Industrie- und Gewerbegebiet entstehen zu lassen. Die Schilder säumen […]