Wird der Dragoneranger zu DEM kommunalen Wahlkampfthema?

Es scheint still geworden zu sein um den Dragoneranger. Tatsächlich war die BI dankbar für die Verschnaufpause Ende letzten Jahres. Doch jetzt geht es weiter voller Tatendrang, Motivation und Hoffnung – wir wollen und können den Dragoneranger retten! Was ist in den letzten Wochen passiert?  Runder Tisch erneut verschoben  Der für den 22. Januar 2021 anberaumte Runde Tisch wurde Corona–bedingt erneut verschoben. Abhängig vom Infektionsgeschehen soll er nun Ende Februar als Präsenzveranstaltung abgehalten werden. Drei Mitglieder der BI werden stellvertretend teilnehmen dürfen. Eine digitale Veranstaltungsform würde wegen der Relevanz der Thematik nicht in Betracht gezogen, teilte die Stadtverwaltung in ihrem […]

Agrophotovoltaik am Dragoneranger?

Geht es nach den Vorstellungen der Piratenpartei Göttingen, soll der Dragoneranger in Weende für Agrophotovoltaikanlagen genutzt werden, unter denen weiterhin Landwirtschaft betrieben werden kann. Dies fordert Francisco Welter-Schultes (Piraten) in einem Antrag, der während der Bauausschusssitzung am 08.10. kontrovers diskutiert wurde. Darin wird die Beibehaltung der 14 ha großen Fläche als Gewerbegebiet zwar akzeptiert, gleichzeitig soll aber weiterhin die landwirtschaftliche Nutzung weiterlaufen. Pressemitteilung der Piratenpartei Göttingen (29.09.2020)