Grüne kritisieren Änderungsantrag von SPD/CDU/FDP

SPD, CDU und FPD hatten gestern, 19.11.2020, einen Änderungsantrag zum Bebauungsplan “Am Dragoneranger” in den Bauausschuss eingebracht. In einer Pressemitteilung vom 19.11.2020 betiteln die Grünen den Änderungsantrag als “Alter Wein in neuen Schläuchen”. Anstatt den Dragoneranger zu versiegeln und dort ein neues Gewerbegebiet zu errichten, setzen die Grünen auf interkommunale Zusammenarbeit und möchten so den Flächenverbrauch reduzieren. Das Göttinger Tageblatt greift die Änderungsanträge der Parteien, die Diskussion in der Bauausschusssitzung und weitere Schritte in der Dragoneranger-Debatte in einem Beitrag (20.11.2020) auf. Änderungsantrag der SPD, CDU und FDP als PDF (leider im Internet nicht auffindbar).

Parteien stellen Anträge

In den letzten Tagen bekam der Dragoneranger wieder viel Aufmerksamkeit von Politik und Medien. Grund: Der Entwurf für den Bebauungsplan liegt vor. Die CDU stellte einen Antrag an die Stadtverwaltung. Darin fragt die CDU-Fraktion den aktuellen Planungsstand zur Bebauung des Dragonerangers ab. Auf ihrer Website macht die CDU allerdings klar: Die mögliche Umsiedlung des Betonwerkes stellt sie nicht in Frage.  Ebenso hat sich das Bündnis für nachhaltige Stadtentwicklung zu Wort gemeldet. In der Pressemitteilung vom 03. November kritisiert das Bündnis das Vorgehen der Stadt bei der Bauleitplanung am Dragoneranger. Die Grüne Ratsfraktion hat einen Änderungsantrag gestellt. Sie fordert die Verwaltung […]

Stadtverband der Grünen gegen Versiegelung am Dragoneranger

Der Stadtverband der Grünen hat eine Pressemitteilung herausgegeben. Darin spricht er sich gegen das geplante Industriegebiet am Dragoneranger aus. Die Grünen fordern, die Versiegelungspläne aufzugeben, intensiv nach Alternativflächen zu suchen und den Flächennutzungsplan entsprechend abzuändern. Auch eine Nachverdichtung der Gewerbeflächen im städtischen Gebiet müsse in Betracht gezogen werden. Die generelle Maxime müsse weniger Flächenverbrauch lauten. Pressemitteilung des Stadtverbandes der Göttinger Grünen (19.10.2020) Das Stadtradio berichtet am 19.10.2020.