Bürgerbegehren für mehr Klimaschutz – jetzt unterschreiben!

GöttingenZero setzt sich für mehr Klimaschutz in Göttingen ein und hat am 9. Dezember ein Bürgerbegehren gestartet. Ziel: Die Stadt Göttingen soll die angestrebte Klimaneutralität nicht bis ins Jahr 2050 schieben, sondern dies schon für 2030 anstreben und entsprechende Maßnahmen einleiten. Bis zum 8. Juni 2021 können Sie unterschreiben. Mehr Infos zu GöttingenZero, zum Bürgerbegehren und wer unterschreiben darf, findet Ihr auf der Website „Göttingen Klimaneutral“ oder hier: Unterschriftenliste   Flyer “Göttingen klimaneutral bis 2030”

Offener Brief, der Wissen schafft

In einem Offenen Brief sprechen sich namhafte WissenschaftlerInnen, vor allem aus Göttingen und Umgebung, gegen die Versiegelungspläne am Dragoneranger aus. Sie fordern die VertreterInnen der Stadt Göttingen zu einer umfangreichen Neubewertung der 2017 getroffenen Entscheidungen auf. In ihrem Appell warnen sie vor den schwerwiegenden ökologischen und klimatischen Folgen, die eine Versiegelung mit sich bringen würde. Dieser Brief wurde an den Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, Rolf-Georg Köhler (SPD), die Mitglieder des Stadtrates, die MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung sowie an weitere politische Akteure übersendet. Für eine Großansicht klicken.