Ortsrattreffen am 01.10.2020

Treffen mit dem Ortsrat Weende

Am 01. Oktober 2020 hat sich die BI vor Ort am Dragoneranger mit Vertretern des Ortsrats Weende/Deppoldhausen getroffen.

Die Diskussion spiegelte die Sichtweisen wieder, wie sie im Stadtteilmagazin Weender Forum dargestellt wurden. Die beiden anwesenden SPD-Ortsräte Marianne Tönsmann-Rätzke und Edgar Culp wollen den Dragoneranger erhalten – zum Schutz des Klimas und als Naherholungsgebiet für das rasch wachsende Weende. Dafür hatten sich auch beim SPD Stadtverband eingesetzt.

Die CDU war durch alle drei Ortsräte vertreten. Hans-Otto Arnold war der Wortführer. Er will an der Planung festhalten.

Der FDP Ortsrat Patrick Thegeder zeigte sich offen für Alternativen.

Die Grünen, die durch Horst Roth vertreten waren, hielten sich bedeckt.

Francisco Welter-Schultes vom Stadtrat, der dort die Piraten vertritt, präsentierte einen alternativen Vorschlag, der am kommenden Donnerstag im Bauauschuss diskutiert werden soll: Agrophotovoltaic. Dies würde die Böden erhalten, Solarstrom erzeugen und zugleich eine gewerbliche Nutzung darstellen. Keine der beteiligten Parteien schien diese Idee allerdings anzusprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.