12.11.: Protest-Kundgebung

Wo: Festhalle Weende, Vorplatz
Wann: Heute, Donnerstag, 12.11., 19 Uhr (bis 19:30 Uhr)
Bringt Plakate, Laternen & Maske mit

Heute, Donnerstag, den 12. November, wird der Ortsrat Weende/Deppoldshausen den Entwurf des Bebauungsplanes diskutieren und Stellung nehmen. Eine Woche später stimmt der Bauausschuss über die Auslegung des Bebauungsplans ab.

Wenn wirheute nicht alle laut „NEIN“ sagen und der Ortsrat dem Entwurf zustimmt, ist Ende Gelände! Der Westwind bringt uns Staub und womöglich toxische Chromaten nach Weende. Dazu kommen – im Durchschnitt – 140 Betonmischer pro Tag, die auch nachts beladen werden (so steht es im Bebauungsplan). Zu Spitzenzeiten werden es sicherlich noch mehr. Wer weiß, wie viele 100 LKWs täglich die riesigen Logistikhallen beliefern?

Sobald der Bebauungsplan einmal ausgelegt wurde, können wir bestenfalls noch über die Höhe von Hecken und die Anzahl an Bäumen am Wegesrand entscheiden. Das Vorhaben ist dann kaum mehr zu stoppen.

Also: Kommt alle zu unserer Kundgebung vor der Ortratssitzung!

Sie findet von 19:00 bis 19:30 Uhr vor der Weender Festhalle statt.
Bringt Laternen und Plakate mit, und gerne auch Eure Kinder! Die Kundgebung findet im Freien statt. Alle tragen Masken und wir achten auf Abstände – Platz ist genug!!! Zur Not auch auf der Wiese des Schulgeländes, also keine Sorge!

Die anschließende Ortsratssitzung ist öffentlich.

Was kannst DU noch tun?

Sprich und/oder schreib die Mitglieder des Ortsrates an. Frag ganz konkret: „Wie werden Sie über die Bebauungspläne zum Dragoneranger stimmen?“ Dieser Bebauungsplan muss gestoppt werden!!!!
Kontaktinfos findet ihr hier:
Wenn Ihr dorthin geht und die Namen anklickt, bekommt Ihr jeweils weitere Informationen über die Personen – auch die Kontaktdaten (Email-Adresse).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.